Kategorien
FB 10

Monster

Erzählungen von und mit Monstern sind so alt wie die menschliche Zivilisation selbst. In jeder Kultur gibt es sie, sehr häufig mit großen Überschneidungen in ihrer Präsentation und Bedeutung. Sie sind fleischgewordene Albträume und Ängste von Menschen und Kulturen. Dieses Tutorium beschäftigt sich mit unterschiedlichen Ausprägungen des mythischen Monsters, wie es entstand und was es […]

Kategorien
FB 10

Jane Austen

Dieses autonome Tutorium befasst sich ganz grundsätzlich mit einer der wohl beliebtesten als auch revolutionärsten Autorinnen ihrer Zeit – Jane Austen. Das Tutorium soll keine Klischees bedienen, sondern viel mehr als Anreiz dienen, die Autorin und ihre Werke von einem feministischen Standpunkt aus zu betrachten. Disziplinär soll der Fokus auf Geschlechterbilder und -ungleichheiten des frühen […]

Kategorien
FB 10

Fanfiction

In diesem autonomen Tutorium dreht sich alles um Fanfiction. Zunächst wird der Hintergrund beleuchtet (d.h. Entstehungsgeschichte, Einordnung). Im Anschluss werden wir die “Geschlechterpolitik” in Fandom und Fanfiction (inkl. Sexualität) sowie verschiedene Tropes und Genres diskutieren, inwiefern diese bei Fanfiction im Vergleich zu “traditioneller Literatur” gehäuft auftreten, vom Fandom abhängen (und inwiefern) etc. Kontakt: Nina Heise; […]

Kategorien
FB 10

Escritura Creativa

An der Goethe-Universität werden in der Romanistik zahlreiche Kurse angeboten, in denen man Grammatik, das Leseverständnis sowie die Produktion von wissenschaftlichen Texten übt. Viele Werke, die wir in unserem Studium behandeln, sind jedoch nicht wissenschaftlich, sondern fiktional. Wir studieren Autor*innen, ohne selbst die Erfahrung des literarischen Schreibens zu machen. In diesem autonomen Tutorium sollen Studierende […]

Kategorien
FB 10

Eine kleine europäische Geschichte der Reiseliteratur

In der heutigen Zeit, wo wir jegliche touristischen Reiseaktivitäten aufgrund der gesundheitlichen Krise heruntergefahren haben, ist die Idee dieses Tutoriums sich mithilfe der Literatur an andere Orte zu begeben und einen Blick auf die kulturelle Praxis des Reisens von den vergangenen Jahrhunderten bis heute zu werfen. Ziel des Tutoriums ist auf die Fragen zu antworten, […]

Kategorien
Weitere

HARP: Neue Perspektiven auf die Krise der Linken. Eine philosophische Gesprächsreihe

Wie kann die Linke wieder in die Offensive kommen? Diese Frage wollen wir nicht als politische Strategiediskussion aufwerfen, sondern als genuin philosophische: Wie kann das linke Projekt als philosophische Idee im 21. Jahrhunderts reartikuliert werden? Was könnten genuin linke Antworten auf die Herausforderungen der heutigen Gesellschaft sein? Wie könnte man das Bündnis zwischen linken und […]

Kategorien
Weitere

HARP: Vorlesung „Philosophische Kritik der Corona-Politik“

Mit Prof. Dr. Hans-Martin Schönherr-Mann, Univ. München Die Vorlesung beleuchtet die aktuellen Geschehnisse rings um die Corona-Politik aus philosophischer Perspektive. Dabei greift sie primär auf die Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts zurück, vor allem auf den Existentialismus, den Poststrukturalismus und den Neomarxismus. Die Vorlesung bemüht sich um Verständlichkeit und führt daher auch in diese […]

Kategorien
FB 11

Die Klimakrise aus Interdisziplinärer kritischer Perspektive

Was sind geographische, gesellschaftliche und individuelle Folgen und Ursachen der Klimakrise. Eine Interdisziplinäre wissenschaftliche Betrachtung? Die Klimakrise ist wohl die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts und leider hat sie dennoch in vielen Teilen der Gesellschaft und der Ökonomie aber auch innerhalb der Universität, die ein Motor gesellschaftlicher Veränderungen sein muss, eine viel zu kleine Bedeutung. […]

Kategorien
Weitere

Platypus Lesekreis

Der Marxismus nach dem Tod von Marx und Engels erfährt mit dem rasanten Wachstum der Arbeiterbewegung und der Entstehung der zweiten Internationale den Charakter einer politi­schen Massenbewegung, die sich in alle Teile der Welt verbreitet. Wir möchten im ersten Teil des Seminars genauer betrachten, worin der Marxismus der Arbeiterbe­wegung bestanden und welche Krise ihn vor […]

Kategorien
Weitere

Abweichende Argumente

Die andauernde Corona-Krise führt der Welt brutal vor Augen, wie wenig es braucht, damit aus dem gewohnt unsicheren Dasein abhängig Erwerbstätiger die Katastrophe bürgerlicher Existenzunfähigkeit wird: ein bisschen staatlich verordnete Vernunft in Sachen Volksgesundheit, und innerhalb kürzester Zeit gerät vom Wohnen bis zum Essen so ziemlich alles in Gefahr. Das alles kostet ja Geld, aber […]